Bullwhip

Produkte filtern / Single Tails / Alle anzeigen 5 Ergebnisse
Sortieren nach
Preis

BULLWHIP FÜR DIE ETWAS RAUERE GANGART

Wem ein leichter Klaps auf den Po oder die Fingernägel der Partnerin im Rücken nicht genug sind, der sollte es vielleicht einmal mit ein paar praktischen Hilfsmitteln wie der Bullwhip probieren. Ob groß, klein, lang, oder dünn, es gibt die Bullwhip in den verschiedensten Variationen, Designs und Materialien. Und auch die Preisspanne bewegt sich von sehr günstig bis superluxuriös, weshalb für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das passende Modell dabei sein sollte. Doch auch mit der Bullwhip kann der Partner mit sanften oder etwas härteren Hieben bedacht und gezüchtigt werden. Die Bullwhip hinterlassen dabei oft knallrote Striemen, die das Feuer nochmal so richtig anheizen. Doch es muss nicht immer gleich ein Hieb sein. Auch das Aussenden von Geräuschen und optischen Signalen wie das laute Knallen der Bullwhip kann Teil der Machtdemonstration sein.

BULLWHIP: ZWISCHEN VERWÖHNUNG UND ZÜCHTIGUNG

Die lustvolle Bullwhip ist ein praktisches Spielzeug für viele verschiedene Sexvarianten und Rollenspiele. Ob für BDSM oder für eher harmlose Rollenspiele als Abwechslung zum tristen Sexalltag, sie bringen auf jeden Fall Abwechslung ins Liebesleben. Dabei kann die Intensität der Bullwhip ganz gezielt vom Partner bestimmt werden. Vom sanften Streicheln über die Haut bis hin zu harten Schlägen, die dem Gezüchtigten ganz deutlich zeigen, wer der Herr im Haus ist. Die Bullwhip weckt die Lust am Spiel mit der Macht, am frivolen Wechselspiel von Dominanz und Unterwerfung.

BULLWHIP: NOCH MEHR TOYS FÜR ANGENEHME SCHMERZEN

Neben der Bullwhip gibt es noch andere tolle Spielzeuge, die die Lust an Schmerzen wecken. Sehr beliebt sind z. B. Nippelklammern oder Tickler. Und um das “Opfer” noch ein bisschen mehr zu bestrafen und gefügig zu machen, eignen sich Handschellen, Augenbinden oder Mundknebel besonders gut. Marken wie Ouch!, Sex and Mischief oder Fifty Shades of Grey bieten ihren Kunden dabei eine mehr als große Auswahl für die Bullwhip.

WELCHE PEITSCHE PASST ZU MIR?
Der Flogger

Der Flogger ist eine weiche Peitsche, die in der Regel mit einem kurzen oder langen Stiel versehen ist, an der mehrere Riemen befestigt sind. Diese Art von Peitsche eignet sich im BDSM Bereich vor allem für Einsteiger des BDSM.

Das Paddel

Das SM Paddel ist im Vergleich zum Flogger eine eher harte Peitsche, die einer Klatsche ähnelt. Diese Art von Peitsche gibt es in allen Varianten. Damit die Züchtigung noch schmerzhafter ausfällt, sind in manchen Paddles Löcher gebohrt, um so den Luftwiderstand zu verringern.

Die Gerte

Die Reitgerte kommt ursprünglich aus dem Reitsport. Diese Art von Peitsche sieht aus wie ein dünner, sehr biegsamer Stock.

Die Lederpeitsche

Diese Art von Peitsche kann prinzipiell jede Peitsche sein – von Flogger bis Gerte – sie haben jedoch alle eins gemeinsam – sie bestehen aus Leder.

Die Bullwhip

Diese Peitsche sollte nur von Fortgeschrittenen im BDSM Bereich angewendet werden, da sie sehr schmerzhaft sein kann. Die einschwänzige Peitsche besteht aus nur einem einzigen Strang. Diese Peitsche unterscheidet sich noch zwischen einer Bullwhip mit starrem Griff und einer Snakewhip mit biegsamen Griff.

Federn & Tickler

Während Federn wohl jedem ein Begriff sind, ist der Tickler für viele noch Neuland. Dabei handelt es sich dabei schlicht um eine Feder an einem Stiel. So ausgerüstet kann das erotische Abenteuer starten.

Um die richtige Bullwhip für sich zu finden, kann man klein anfangen und sich langsam an das Züchtigen und Auspeitschen rantasten.

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.